Neues von der Kabul-Bank

Vor 2 Jahren kam raus, das die Kabul-Bank ein Selbstbedienungsladen für Ausgewählte Afghanen ist. Nun wurde ein Bericht vorgestellt, wieviel damals veruntreut wurde. Gut 935 Millionen geliehener Dollar schafften die Gauner ins Ausland – zum Teil in Servierwagen von Flugzeugen. Das entspricht etwa fünf Prozent der afghanischen Wirtschaftsleistung.

Weiterhin wurde überraschenderweise festgestellt, daß die Regierung von Afghanistan immer wieder versucht habe, die Strafverfolgung von Verantwortlichen und das Aufspüren fehlender Geldbeträge zu behindern.

92 Prozent des veruntreuten Geldes – 861 Millionen Dollar – sei an nur zwölf Individuen und sieben Firmen geflossen. Bisher habe man aber nur 135 Millionen Dollar sicherstellen können. Profiteure des Betrugs sind unter anderem Mahmoud Karzai, Bruder von Präsident Karzai, sowie Haseen Fahim, Bruder von Afghanistans Vizepräsident Mohammed Fahim. Die beiden gehörten zu den Eignern der Bank. Sie selbst behaupten, sie hätten mit dem Betrug nichts zu tun.

Die größten Nutznießer waren früheren Untersuchungen zufolge aber der Haupteigner und Gründer der Bank, Sherkhan Farnood, ein Gewinner von Poker-Turnieren, sowie sein Bodyguard Khalil Frusi, der später als Vorstandschef der Bank eingesetzt wurde. Gegen die knapp zwei Dutzend Verantwortlichen des Bankenskandals hat vor zwei Wochen der Prozess in Kabul begonnen.

Das Geld wurde zum Teil in Servierwagen von Flugzeugen der afghanischen Fluggesellschaft Pamir Airways in mehr als zwei Dutzend Länder gebracht. Nach einem „Schneeballsystem“, wie es der Internationale Währungsfonds (IWF) nannte, schöpften die Eigner und Mitarbeiter von Afghanistans größter Privatbank immer wieder Geld von Konten ihrer Kunden ab. Das Geld wurde unter anderem in Villen in Dubai investiert.

Quelle: h$$p://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/afghanistan-kabul-bank-betrueger-schafften-viele-millionen-ins-ausland-a-869833.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s