EU-Faschisten setzen die Ukraine in Brand

Jürgen Elsässer schreibt:

Das war ein fairer Kompromiss: Janukowitsch hat Samstag Abend angeboten, alle inhaftierten Demonstranten freizulassen und, vor allem, die Regierung durch die bisherige Opposition bilden zu lassen. Das wäre ein fairer Kompromiss gewesen, sozusagen eine “nationale Rettungskoalition” zu bilden, in der die Gewichte zwischen dem Präsidenten (ihm selbst) und seinen Kritikern (der bisherigen Opposition) gleich verteilt sind – wie vermutlich auch in der Bevölkerung.

Die Opposition hat abgelehnt. Sie will die gesamte Macht. Da sie dafür niemals eine Mehrheit bekommen würde, zündet sie jetzt das gesamte Land an, um auf brennenden Ruinen ihre Herrschaft zu errichten.

Wie der RT-Film zeigt, sind Faschisten dabei die Stoßtruppen. Die EU verbündet sich in der Ukraine mit Faschisten – das muss man sich vor Augen halten. Diese Sturmtruppen machen Jagd auf Juden und lassen die Nazi-Kollaborateure von 1941 ff. hochleben. Swoboda, die mobilisierungsstärkste Partei der Opposition, steht programmatisch weit rechts von der NPD und wäre in der EU längst verboten! Aber in der Ukraine bedient sich die EU dieser Kräfte! Das gilt natürlich auch umgekehrt: Rechte Kräfte, die mit der nationalen Fahne wedeln, spielen freudig die Sturmtruppen für das nationenvernichtende EU-Imperium! Wer immer geglaubt hat, der imperialistische Bazillus habe nur die Linke infiziert, wird hier eines Besseren belehrt.

Quelle: h$$p://juergenelsaesser.wordpress.com/2014/01/27/eu-faschisten-setzen-die-ukraine-in-brand/#more-6182

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s