Ein Viertklässler tyrannisiert Grundschule in Finnentrop

Der Westen berichtet heute entweder über ein gescheitertes Integrations- oder Inklusionsexperiment an einer Schule. So genau wollten man es aber dann doch nicht präzisieren:

Ein Viertklässler tyrannisiert die Grundschule in Finnentrop. Lehrer und Eltern sind überfordert. Der Junge geriet so in Wut, dass er ein Klassenzimmer verwüstete und anschließend Polizei und Rettungsdienst gerufen wurden, um ihn zu bändigen. Er schlug auf einen Mitschüler ein und verletzt ihn. Die Lehrerin, die dazwischen gehen wollte, wird ebenfalls mit Schlägen und Tritten traktiert, der Schüler ist nicht mehr zu beruhigen.

Der Schüler reagiert nicht zum ersten Mal so, schon seit der ersten Klasse ist er auffällig, weil er extrem aggressiv wird und sich kaum – und wenn, dann nur durch langes Festhalten – beruhigen lässt. Am 5. November hilft sich die Lehrerin, die selbst durch die Attacke Blessuren davonträgt, damit, dass sie den Schüler in den Klassenraum sperrt. Was dann folgt, ist Anlass, Polizei und Rettungsdienst zu verständigen.

Darüber, ob der Vorfall am 5. November in der Grundschule Finnentrop unter der Überschrift „Inklusion“ diskutiert werden muss, kann man streiten.
Polizeisprecher Stephan Ommer bestätigt auf Anfrage unserer Redaktion den Einsatz: „Der Schüler hatte beim Eintreffen der Kollegen den Klassenraum verwüstet.“ Einschreiten musste die Polizei aber nicht mehr, da es nach Aussage von Eltern bereits dem Rettungsdienst gelungen war, den Viertklässler zu bändigen.

Mittlerweile hat der Junge einen Integrationshelfer an die Seite gestellt bekommen.

Man muß sich mal in die Lage der anderen Kinder hineinversetzen. Die haben seit der ersten Klasse einen tickende Zeitbombe in die Klasse besetzt bekommen, die regelmäßig explodiert und dann Mitschüler verprügelt. Die haben bestimmt Spaß an der Schule und beim Lernen.

Quelle: h$$p://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-attendorn-und-finnentrop/ein-viertklaessler-tyrannisiert-grundschule-in-finnentrop-id10159350.html#plx717954121

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s