Black Studies an deutschen Universitäten

Weil noch nicht genug blödsinnige Pseudowissenschaften der richtigen Forschung die Gelder klauen wird jetzt gefordert „Black Studies“ in Deutschland einzuführen. Dort möchte man die Schwarze Geschichte erforschen und gegen Rassismus kämpfen.

2 Seiten purer Schwachsinn. Beispiel gefällig?

Jedes Land hat eine Narration über die Entstehung der eigenen Identität. Postkoloniales Denken hinterfragt diese Narration. Die Black Studies erinnern uns, dass die Deutschen ihre eigene schwarze Geschichte systematisch vergessen.

Außer gegen Paul von Lettow-Vorbeck hetzen und irgendwelche Schutzgebühren einfordern wird da sowieso nicht rumkommen.

Weiter gehts hier: http://www.tagesspiegel.de/wissen/streit-um-etablierung-von-black-studies-black-power-auch-fuer-deutsche-unis/11708880.html

PS: Das mit den Schutzgebühren muß ich wohl mal erklären. In Deutschland verlangt Hinz und Kunz Schutzgebühren damit sie nicht real oder medial rumrandalieren. Die Ökoterroristen verlangen „Spenden“ damit sie keine Lurche bei irgendwelchen Bauprojekten finden. Die Gender-Mafia verlangt Stellen in Unternehmen für ihre Günstlinge. Die Femi-Nazis ebenso und dann gibts noch die „Wir wollen vom 2.Weltkrieg“ profitieren und verlangen von Deutschland irgendwelche Entwicklungshilfe, Reparationen oder sonstwie genannte Schutzzahlungen.
Und die Rassismus-Aufklärer finden auch alle Jahre wieder ganz viel Rassismus irgendwo Deutschland und bekommen Gelder für Projekte, „Forschung“ etc. Von Linksextremen und deren staatlich finanzierten Vereinen, „Sozialhelfern“ und Szenetreffpunkten brauchen wir gar nicht erst anfangen.

So betrachtet hat Deutschland mehr mafiöse Strukturen als Italien.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s