Gesetze gelten nicht, wenn es um Asylanten geht

BluNews berichtet heute über einen Fall aus Düsseldorf. Dort will man an der Blanckertzstraße im Stadtteil Ludenberg eine Container-Unterkunft hinstellen. Die Anwohner sind wenig begeistert. Die Sorgen und Ängste der Anwohner wurden natürlich komplett ignoriert. Dann wurden Briefe an die Volksverräter geschrieben.

Erst als die Stadt darauf nicht reagiert habe, wurden Spenden gesammelt, um sich einen Anwalt und eine Klage leisten zu können. Dann wurde gegen die Befreiung der Stadt vom Bebauungsplan geklagt, ohne die keine Baugenehmigung erteilt werden darf. Wie der Anwalt der Anwohner anmerkte, ist die Befreiung vom Bebauungsplan schon deshalb seltsam, weil frühere Bauvorhaben allesamt nicht genehmigt wurden, weil dafür die Bäume hätten gefällt werden müssen, die jetzt mit dem Einverständnis der Politik der Asylbewerberunterkunft weichen müssen. Bislang ist jedoch von Seiten des Verwaltungsgerichts noch keine Entscheidung über die Klage ergangen.

Doch was machen die Volksverräter?

Am frühen Morgen fuhren Mitarbeiter der Stadt vor und begannen zu sägen. Acht Anwohner rannten sofort zur Wiese vor dem Altenheim, um gegen das Fällen der Bäume zu protestieren. Eine Anwohnerin wollte, so ihre Darstellung des Vorgangs, die Baugenehmigung sowie die Genehmigung zum Fällen der Bäume sehen. Daraufhin soll ihr die Bauleiterin wenig freundlich entgegnet haben: „Haben Sie was gegen Flüchtlinge?” Als die Anwohnerin gesagt habe, eine Unterkunft für Asylbewerber unmittelbar gegenüber einem Altenheim sei „gegenüber den Alten unverantwortlich”, soll die Bauleiterin gefragt haben, was sie denn „die Alten angingen”. Danach wurden Polizisten gerufen, damit die Arbeiten zum Fällen der Bäume weitergeführt werden konnten. Erst im weiteren Verlauf des Tages wurde dem Anwalt der Anwohner die Baugenehmigung gezeigt. Mit dem Fällen von acht Bäumen wurden jedoch schon vor dem Urteil des Verwaltungsgerichts vollendete Tatsachen geschaffen.

Quelle: h$$p://www.blu-news.org/2015/08/07/haben-sie-was-gegen-fluechtlinge/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s