Kiewer Studentin: „Welcher normale Mensch greift denn die eigenen Leute an?“

Russia Today:
Der ukrainische Fernseh-Kanal DN, der als sehr pro-Maidan gilt, hat in Kiew eine Straßenumfrage abgehalten und Passanten gefragt, wie diese sich die „verhärteten Fronten“ in der Ost-Ukraine erklären. Darunter eine Kiewer-Studentin, die sich als „nicht Maidan-krank“ bezeichnet und in sehr menschlichen, geradezu weisen Worten, den Krieg der Kiewer-Regierung und der Freiwilligen-Bataillone in der Ostukraine kritisiert. Ein Zeichen des Mutes und der Hoffnung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s