Der Bund Deutscher Kriminalbeamter möchte die illegale Einreise legalisieren

Neben dem Versuch dem Bürger einzureden, das man seine eigene Grenze ja sowieso nicht schützen könne, tun die Gutmenschen immer weitere Baustellen auf um Deutschland den Todesstoß zu versetzen.

Die Junge Freiheit schreibt:
Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) hat sich einem Bericht von Spiegel Online zufolge dafür ausgesprochen, die illegale Einreise nach Deutschland nicht länger unter Strafe zu stellen.

„Es ist höchste Zeit, die fortgesetzte Kriminalisierung von Flüchtlingen zu beenden“, forderte der BDK-Vorsitzende im Bundeskriminalamt, Andy Neumann. Die derzeitige Rechtspraxis sei „schizophren“ und diskriminiere die Betroffenen. „Auf der einen Seite wollen wir Menschen in Deutschland vor Krieg und Verfolgung schützen, auf der anderen Seite machen wir sie zugleich zu Straftätern“, kritisierte Neumann.

Quelle: h$$ps://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/kripo-gewerkschaft-will-illegale-einreise-legalisieren/

——————————————————————————-

Das Schlimme ist ja, durch die Aufhebung des Dubliner Abkommens für Syrer, behauptet nun jeder 2.Flüchtling noch dazu er wäre Syrer, da diesen in Deutschland ja keine Abschiebung mehr drohe.

In den anderen Staaten knallten schonmal die Sektkorken:
Der tschechische Innenminister Milan Chovanec hält die Idee eines humanitären Flüchtlingskorridors für Syrer nach Deutschland für diskussionswürdig. Dass syrischen Staatsbürgern in der Bundesrepublik keine Abschiebung mehr drohe, sei eine neue Entwicklung, sagte der Sozialdemokrat in Prag.

„Es stellt sich die Frage, ob Europa ein Modell findet, wie man die Syrer dorthin gehen lässt, ohne sie vorher abzufangen“, fügte er hinzu. Chovanec wies darauf hin, dass die deutschen Partner einer solchen Lösung zustimmen müssten.

Quelle: h$$p://www.n-tv.de/ticker/Tschechien-schlaegt-Fluechtlingskorridor-vor-article15816941.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s