Drei Wahrheiten zum Asylkrieg

Viktor Orban ruft Österreich und Deutschland zur Grenzschließung auf

Ungarn hat Österreich und Deutschland aufgerufen, die Grenzen zu schließen. Beide Länder sollten „klar sagen“, dass keine weiteren Flüchtlinge mehr aufgenommen werden, ansonsten würden weiterhin „mehrere Millionen“ Menschen nach Europa kommen, sagte Ungarns Regierungschef Viktor Orban einer Meldung der österreichischen Nachrichtenagentur APA zufolge am Sonntagabend im ORF-Fernsehen.

Er kritisierte demnach, die Einreise in die EU ohne Papiere entspreche nicht den Regeln, trotzdem habe Österreich die Migranten ungehindert einreisen lassen. Ein Großteil von ihnen seien Wirtschaftsflüchtlinge. Ungarn habe ausreichend „finanzielle und polizeiliche Kraft“, für alle Schutzsuchenden Verpflegung und Unterkunft zur Verfügung zu stellen – doch würden alle nach Deutschland wollen. „Das Problem liegt nicht auf unserer Seite“, sagte Orban laut APA weiter.

Quelle: h$$p://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-csu-kritisiert-merkels-entscheidung-fuer-fluechtlingsaufnahme_id_4926933.html

——————————————————————————–

Front National unterstellt Deutschland Interesse an Arbeitssklaven

Die Parteichefin des rechtsextremen Front National hat mit abstrusen Thesen Stimmung gegen Flüchtlinge und die sie aufnehmenden Länder gemacht. Auf einem Sommertreffen der Partei im französischen Marseille sagte Marine Le Pen, das Foto des ertrunkenen Flüchtlingsjungen Alan Kurdi werde von Politikern dazu missbraucht, dass sich die Europäer „schuldig fühlen“.

Das Foto des toten dreijährigen syrischen Flüchtlingskindes hatte in den vergangenen Tagen weltweit Bestürzung ausgelöst. Die Leiche des Jungen war am Mittwoch am Strand im türkischen Bodrum angespült worden.
Le Pen unterstellte Deutschland – das am Wochenende die unbürokratische Einreise Tausender Flüchtlinge aus Ungarn ermöglichte -, es wolle mit der Öffnung seiner Grenzen für Flüchtlinge und Zuwanderer „Sklaven“ ins eigene Land bringen und dort die Löhne drücken. Wörtlich sagte sie: „Deutschland denkt wahrscheinlich, dass seine Bevölkerung dahinsiecht, es zielt wohl auf niedrigere Löhne ab und rekrutiert durch massenhafte Einwanderung weiter Sklaven.“

Le Pen warf Berlin zudem vor, seine Einwanderungspolitik der EU aufzwingen zu wollen. „Deutschland will nicht nur über unsere Wirtschaft bestimmen, es will uns auch dazu zwingen, Hunderttausende Asylsuchende zu akzeptieren.“ Frankreich aber habe weder den Wunsch noch die Mittel, seine Türen für „das Elend dieser Welt“ zu öffnen.

Quelle: h$$p://www.spiegel.de/politik/ausland/front-national-unterstellt-deutschland-interesse-an-arbeitssklaven-a-1051675.html

——————————————————————————–

Sahra Wagenknecht macht die USA für die Flüchtlingskrise verantwortlich

Die stellvertretenden Linksfraktionschefs Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch geben den USA einen Großteil der Schuld für die Flüchtlingskrise. In einem Positionspapier heißt es: „Westliche Staaten unter der Führung der USA haben ganze Regionen destabilisiert, indem sie unter anderem Terrororganisationen möglich gemacht und instrumentalisiert haben.“
Mörderbanden, wie z.B. der Islamische Staat, seien indirekt unterstützt und auch von mit Deutschland verbündeten Ländern ungehindert mit Geld und Waffen beliefert worden: „Millionen Menschen wurden so brutalen Kriegen und Bürgerkriegen ausgesetzt.“
Wagenknecht forderte die Bundesregierung auf, die US-Regierung für die Aufnahme von Flüchtlingen zur Kasse zu bitten. „Wenn die Bundesregierung ein Mindestmaß an Courage hätte, würde sie von den USA, als Hauptverursacher der Flüchtlingstragödie, wenigstens eine Beteiligung an den Kosten verlangen.“
Das Positionspapier soll der Fraktion in der kommenden Woche vorgelegt werden.



Quelle: h$$p://www.focus.de/politik/videos/wenn-sie-ein-mindestmass-an-courage-haetten-sahra-wagenknecht-macht-die-usa-fuer-die-fluechtlingskrise-verantwortlich_id_4927505.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Drei Wahrheiten zum Asylkrieg

  1. Kleiner Figaro schreibt:

    Natürlich spricht Marine Le Pen DIE Wahrheit aus. Das ist auch der Grund weshalb die Industrie so sehr nach „Fachkräften“ schreit.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s