Ukraine: Pressefreiheit nach Art des „Westens“

Die Deutschen Wirtschaftsnachrichten schreiben:
Die Ukraine hat 36 Journalisten und Blogger für einen Zeitraum von einem Jahr Berufsverbote erteilt….

Die Betroffenen werden mit weiteren 347 Personen als „tatsächliche oder potenzielle Bedrohungen für die nationalen Interessen, die nationale Sicherheit, die Souveränität und die territoriale Integrität der Ukraine“ eingestuft.

Poroschenko’s Meister aus Europa beschwerten sich nun, das auch ein paar EU-Journalisten auf der Liste waren. Sogleich „begnadigte“ er 6 EU-Journalisten. Sie arbeiteten für BBC, El Pais und Die Zeit. Nützt den anderen 30 Journalisten und Bloggern indes nur wenig.

Sie kommen aus Bulgarien, Estland, Deutschland, Ungarn, Israel, Kasachstan, Lettland, Mazedonien, Moldawien, Polen, Russland, Serbien, Slowakei, Spanien, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich.

Quelle: h$$p://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/18/ukraine-schraenkt-pressefreiheit-massiv-ein/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s