Libysche „Regierung“ droht Europa mit Flüchtlingsschwemme

  • Der libysche „Allgemeine Volkskongreß“ hat Europa mit der Entsendung tausender Flüchtlinge gedroht, sollte die EU die Bürgerkriegspartei nicht unverzüglich unterstützen und anerkennen. „Warum sollen wir noch die millionenteure Versorgung dieser Menschen tragen, wenn uns die EU nicht als Staat anerkennt“, sagte der Sprecher Jamal Zubia in einem Interview mit dem britischen Telegraph.
  • „Ich habe meiner Regierung bereits mehrfach dazu geraten, Boote zu beschlagnahmen und die Flüchtlinge nach Europa zu schicken. Wir schützen die Tore Europas, doch Europa will uns seine Anerkennung versagen. Warum sollten wir also die Migranten bei uns aufhalten?“, fragte der Politiker weiter. Der „Allgemeine Volkskongreß“ hatte im vergangenen Jahr gewaltsam die Kontrolle in Tripolis übernommen und die international anerkannte Regierung gestürzt….

Weiter gehts hier: Junge Freiheit

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s