Steinigung in Deutschland


Metropolitico vermeldet die neuen Zustände in der BRD:

Zuerst hatten die drei polizeibekannten Jugendlichen Nordafrikaner (Änderung von mir) die beiden Frauen als attraktiv empfunden. Doch kaum hatten die schon mehrfach wegen Körperverletzung und Diebstahl verhafteten Nordafrikaner erkannt, dass sie es tatsächlich mit transsexuellen Männern zu tun hatten, schubsten sie diese zunächst wild herum, wie SAT1 NRW berichtet. Sie sollen sich nach Darstellung der Opfer in ihrer „Ehre“ gekränkt gefühlt haben. Dann fiel das Todesurteil: „Euch Huren müssten man steinigen“, erklärten die drei.

Gesagt, getan. Aus einem Steinfeld entnehmen sie ihre Wurfgeschosse. Doch wirklich vollstrecken konnten sie ihr Todesurteil nicht. Eine Polizeistreife, die zufällig am Tatort vorbeifuhr, konnte die Vollstreckung der hausgemachten Fatwa im letzten Moment verhindern.

Quelle: h$$p://www.metropolico.org/2016/01/16/steinigung-in-dortmund/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Steinigung in Deutschland

  1. Kleiner Figaro schreibt:

    …naja, das ist doch mal eine kulturelle BEreicherung, die wir so noch nicht hatten. Entspricht bestimmt Merkels Vorstellung von Kultur und Multikulti!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s