Václav Klaus: „Unser Kontinent hat wieder Krieg“

Die Wahrheit wurde wiedermal verkündet. Diemal vom ehemaligen tschechischen Präsidenten Václav Klaus im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle in Stuttgart. Eingeladen wurde er von der Gemeinderatsfraktion der Alternative für Deutschland.

Aus dem Propagandagewirr der Zeitschriften zu dem Thema hat die Junge Freiheit einen recht guten Artikel dazu geschrieben:

Václav Klaus konstatierte einen regelrechten „Krieg der europäischen politischen, intellektuellen und medialen Eliten“ gegen die Mehrheit der europäischen Bevölkerung um die Zukunft Europas, in dem es um die Erhaltung von Kultur, Zivilisation, Lebensart und Religion gehe.

Und weiter heißt es:

Die Motivation für die Einladung an die Migrantenströme sei nicht die Sorge um die niedrige Geburtenrate oder um neue Arbeitskräfte, sondern der Versuch, „die Menschen ändern“ und ein neues multikulturalistisches Europa unter Auflösung der historischen Nationalstaaten schaffen zu wollen: „Die EU-Eliten wollen ein neues Europa, und dafür brauchen sie neue Europäer, die nicht in den alten europäischen Ländern verwurzelt sind.“

Weiter gehts hier: Junge Freiheit

Oft verglich er es mit dem sowjetischen Sozialismus, zum Beispiel „Die Menschen in Europa sind heute schon so indoktriniert, wie wir es in der späten kommunistischen Ära waren.“ 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s