Petry – Der geplante Skandal?

Viele meinten im Netz, wie dämlich doch Petry wäre in dieses offensichtliche Fettnäpfchen zu treten. Nun frage ich mich aber, ob sie es nicht absichtlich gemacht hat.

Frauke Petry hat auf tendenziöse Fragen eines Journalisten gesagt, das deutsche Grenzschützer im Notfall natürlich auch zur Waffe greifen dürften. Wer da eine Sekunde drüber nachdenkt, erkennt die offensichtliche Wahrheit an dieser Aussage. Und wer weiß wie die deutsche Schmutzpresse tickt, kennt auch deren Reaktion sofort.

Hier mal ein Auszug aus der Google-Suche:

Die Presse ist eventuell über das hingehaltene Stöckchen gesprungen, und verdreht die Aussage wiedermal überaus primitiv. Ich habe z.B. auch eine Überschrift gelesen „AfD-Chefin will auf Kinder schießen lassen“

Damit dürfte die Presse und dümmliche Politiker die sich dazu äußern, weiter zum Erfolg der AfD beitragen. Denkt mal drüber nach. Ein geschickt platzierter Skandal bringt meist mehr als irgendwelche Labersendungen bei Maischberger und Co.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s