Dormagen: Stasi-Schüler in Aktion

Unglaubliches spielt sich derzeit in Dormagen ab. Dort hat ein Bäcker auf Facebook seine Meinung über die Islamisierung Deutschlands kundgetan. Harmlose Einträge wie folgender:

Eine indoktrinierte Neuntklässlerin hat daraufhin die Schülervertretung angeschrieben das Dr.Meuser gegen „Flüchtlinge“ hetzen würde.

„Ich finde, da wir eine Schule ohne Rassismus sind, sollten wir uns deutlich gegen Rassisten oder Rassistinnen zeigen und nichts von ihnen kaufen.“

Die Stasivertretung fand das toll und forderte die minderjährige Denunziantin auf mehr Belastungsmaterial zusammenzutragen. Die „Akte Meuer“ wurde dann diskutiert und:

Das Ergebnis war einhellige Zustimmung für den Antrag an den Förderverein als Betreiber der Cafeteria, die Geschäftsbeziehung mit der Bäckerei zu beenden. „Es wäre eine Doppelmoral gewesen“, sagt Konstantin Kollenbroich, einer von drei aktuellen Schülersprechern, „wenn wir diese Lieferung von jemanden akzeptieren, der Positionen vertritt, die nicht zu unserer Schule passen.“

Diese Position hat sich dann der Schulleiter Herbert Kremer zu eigen gemacht und dem Bäcker wurde gekündigt obwohl:

Nach Angaben der Fördervereins-Vorsitzenden Stefanie Börgener liefert die Bäckerei seit Jahren zwischen 300 und 400 Brötchen und Teilchen. „Wir sind mit Qualität und Lieferung zufrieden. Die Aussagen, die ich von den Schülern vorgelegt bekam, haben mich verblüfft.“ Sie recherchierte selbst bei Facebook: „Ich verstehe den Standpunkt der Schüler.“

Qualität: bestanden / Gesinnung: durchgefallen. Dann darf man sich ja freuen, wenn diese minderjährigen Stasischüler mit „Kauft nicht bei Juden“-Mentalität bald 18 Jahre als sind. Dann wird kräftig im Dienste Anetta Kahane & Heiko Maas weiter denunziert, ohne etwas ähnliches geleistet zu haben wie Dr. Werner Meuser. Der hat gelernt und seine Facebook-Seite gelöscht.

Mich würde ja mal interessieren, ob später die selben Schüler dann in seiner Praxis auftauchen und um Hilfe schreien, wenn Klein-Welpi und Schnuffihasi am verrecken sind.

Zur Info:
Werner Meuser betreibt die Familienbäckerei in 4. Generation und eine Tierarztpraxis für Klein- und Großtiere. Er ist diplomierter Volkswirt und Doktor der Veterinärmedizin.

Quellen: h$$p://www.pi-news.net/2016/03/dormagen-schueler-hetzen-gegen-baecker/

h$$p://www.rp-online.de/nrw/staedte/dormagen/rassismus-vorwurf-schule-kuendigt-baecker-aid-1.5845258#comment-list

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s