Netzfundstück: Krampfzone

Wer mal wieder Lust hat, auf einen Anti-Genderartikel, ist hier genau richtig: http://pastie.org/10799641

Ein paar Auszüge:

Vielleicht liegt es daran, dass der Autor dieser Zeilen ein weißer, cis*-positionierter Heterosexist ist, jedenfalls beschäftigt ihn die strukturelle Gewalt durch binär zwangsgegenderte öffentliche Klos eher wenig.

Oder:

Und vermutlich erleben die meisten Männer, dass ihr Penis immer mal wieder in Situationen gerät, wo sie ihn sich nicht wirklich als rein soziales Konstrukt vorstellen können. Obwohl der Sexualwissenschaftler Heinz-Jürgen Voss von der Hochschule Merseburg primäre Geschlechtsmerkmale für nur „gesellschaftlich vereinbart“ hält, nicht wichtiger als Augenfarbe oder Sternzeichen.

Auch schlimm:

Nun kann das Wissenschaftssystem sicher ein paar Spinner ertragen. Da sich aber mittlerweile deutlich mehr als 200 Professoren an deutschsprachigen Universitäten im Haupt- oder Nebenfach mit dem Thema Gender beschäftigen, ist die Frage schon angebracht, ob die öffentlichen Gelder in die richtigen Kanäle fließen. Jede Million mehr für die Geschlechterforschung ist eine weniger für die Meteorologie oder die Byzantinistik.

Zum Abschluß:

Doch mit solchen Fragen befassen sich die Gender Studies erst gar nicht, von Ausnahmen abgesehen. Eher kann man mit Jesuiten über die Existenz Gottes diskutieren als mit Gendertheoretikern über biologisch bedingte Geschlechtsunterschiede. Wer sie in der Community behauptet, wird exkommuniziert wie früher die Abweichler beim Kommunistischen Bund Westdeutschland.

Also wer mal wieder Lust auf einen Anti-Genderartikel hat: http://pastie.org/10799641

Der Artikel landete in vereinfachter Form für den einfachen Bürger auch in der Süddeutschen: h$$p://www.sueddeutsche.de/wissen/gesellschaft-und-forschung-mann-und-frau-und-der-kleine-unterschied-1.2952490

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s