„Flüchtlingskinder“ verbrennen Deutschlandfahne

Ab geht’s im Illegalencamp. Tatort an der serbisch-mazedonischen Grenze. Wahrscheinlich kommen die Fahnen von irgendwelchen linken Wirrköpfen die immernoch da unten rumspringen:

Metropolitico dazu:

Ein Beispiel hierfür wurde vom Fernsehsender RT an der griechisch-mazedonsichen Grenze dokumentiert. Dort wurden Immigrantenkinder im griechischen Idomeni dazu benutzt, um »symbolisch gegen die Inhumanität der EU« zu demonstrieren. Im Video sind »Flüchtlingskinder« zu sehen, wie sie einen Sarg mit der Aufschrift »Tod der EU-Menschheit« durch die Gegend tragen. Andere zerren am Grenzzaun und skandieren nicht weiter zu identifizierende Sprüche. Ein Junge wurde dazu animiert, sich Mitleid heischend an eine nigelnagelneuen EU-Flagge zu klammern. Höhepunkt des absurden, linkspolitischen Kindesmissbrauchs: Die Verbrennung einer Deutschland-Flagge.

Quelle: h$$p://www.metropolico.org/2016/05/10/fluechtlingskinder-verbrennen-deutschland-flagge/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s