RFID-Propaganda bei KiKa

Es reicht halt nichtmehr das ständig Claus Kleber und Konsorten davon reden wie toll doch eine Welt ohne Bargeld oder mit implantierten RFID-Chip ist. Es müssen auch die Kinder bereits hemmungslos indoktriniert werden, damit es später bei der Massenüberwachung keine Widerständler mehr gibt. Dem hat sich die KiKa-Sendung „Erde an Zukunft“ angenommen und erzieht Kindern zu kritischen Geistern propagiert wieviel besser doch alles mit RFID-Chips wird.

Der Moderator sagt an einer Stelle z.B. „Also Prozessor im Kopf, das find ich gut.“ Das ist dann nämlich megacool und Leute ohne Implantate sind nämlich megauncool.

Alter Falter….

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s