Putin schleust Islamisten ein

Jaja, irgendwie muß ja Putin an der Illegaleninvasion schuld sein. Das dachten sich auch unsere Qualitätsmedien. Bisherige Fantasiegeschichten waren langweilig doch jetzt nimmt es so langsam fahrt auf. Denn wenn demnächst Bomben in Deutschland hochgehen, dann nur weil Putin die „Tschetschenien-Tür“ geöffnet hat. Die Welt berichtet:

Die Angst, dass Putin die „Tschetschenien-Tür“ öffnet

Die Zahl der Asylbewerber aus Tschetschenien hat sich stark erhöht. Das erklärte das Bundesinnenministerium auf Anfrage der „Welt“. Demnach stieg die Anzahl der Eingereisten aus der Russischen Föderation in den vergangenen Monaten deutlich an. Im April landete Russland bei den Hauptherkunftsländern von Asylbewerbern bereits auf dem fünften Platz.

Nach Zahlen des Bundesinnenministeriums gaben zwischen Januar und 23. Mai 82,3 Prozent der russischen Erstantragssteller unter ethnischer Zugehörigkeit „tschetschenisch“ an. Insgesamt waren das 2244 von 2728 Asylbewerbern. Von den 335 Russen, die einen Folgeantrag in diesem Zeitraum stellten, lag der Anteil der Tschetschenen sogar bei 87,2 Prozent.

Platz 5 soll dem Leser „Das sind Viele“ suggerieren, aber nach 400.000 Syrern, 300.000 Irakern, 200.000 Afghanen und 100.000 Negern sind 3000 Russen jetzt nicht wirklich viel.

Aber mal ernsthaft! In einem halben Jahr sind also 2536 Tschetschenen eingesickert. Die erkennt die Welt mit Hilfe von Vertretern deutscher Sicherheitsbehörden als potentielle Islamisten/Gefährder oder sonst der was. In der selben Zeit hat Schleuserkönigin Angela Merkel etwa 1.000.000 Leute ins Land gelassen, von denen nicht alle registriert wurden und Hundertausende untergetaucht sind. Die sind keine Bedrohung. Aber die 2.500 Tschetschenen die der Putin mit Absicht nach Deutschland geschickt hat …..

Deutsche Sicherheitsbehörden beobachten den erneuten Anstieg mit Sorge. Zum einen äußern Beamte die Vermutung, dass Russland die „Tschetschenen-Tür“ erneut geöffnet habe, um seine Macht zu demonstrieren. In Moskau wurde die Unruhe, die im vergangenen Jahr durch die Flüchtlingskrise hierzulande entstand, genau registriert. Deutsche Sicherheitsbehörden beobachten bereits seit einiger Zeit, dass Russland verschiedene Möglichkeiten nutzt, um hierzulande Unruhe auszulösen.

Zum anderen seien in der Vergangenheit Personen aus dem Kaukasus regelmäßig als „gewalttätig“ und „aggressiv“ in Flüchtlingsunterkünften aufgefallen. Außerdem gebe es bei einigen Tschetschenen den Verdacht, dass es sich um radikale Salafisten handelt.

Vollkommen geisteskrank. Personen aus dem Kaukasus sind gewaltätig und aggressiv. Sagen Sie das mal über Nordafrikaner und sie haben eine Rassismusklage am Hals. Die Welt darf das. Die Hetze geht ja Richtung Osten und nicht Süden.

Klar gibt es Islamisten unter den Tschetschenen, aber wie jetzt wieder alles auf Putin/Russland abgewälzt werden sollen ist schon widerlich. Merkel hat sie doch alle eingeladen. Alle Moslems kommt nach Deutschland. Besiedelt das menschenleere Deutschland, wir schenken euch Häuser, Autos etc. Und Überraschung Tschetschenen sind halt auch muslimisch!

In vielen arabischen Ländern heißt es mittlerweile: „Angela Merkel habe alle Moslems der Welt aufgefordert, nicht nach Mekka zu reisen, sondern sich auf die Reise nach Deutschland zu begeben, denn hier sei das Land wo Milch und Honig fließt, eine Art von Paradies auf Erden. Die Migration wird zur religiösen Pilgerfahrt stilisiert. Außerdem brauchen Deutschland dringend Menschen, weil die Deutschen keine Kinder habe und deshalb das Land immer leerer werde.“

Bevor ich mich weiter endlos über Merkel aufregen, der Artikel geht noch weiter, denn man will dem Leser noch vermitteln wie real nämlich die Tschetschenische Gefahr ist:

Erst am vergangenen Samstag war es in Bielefeld zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen Flüchtlingen aus Tschetschenien und dem Nordirak gekommen. In einer Unterkunft eskalierte die Situation zu einer Massenschläger, bei der mehrere Personen – darunter mehrheitlich kurdische Jesiden – teils schwer verletzt wurden. Die Polizei nahm kurzzeitig zwei Tschetschenen in Gewahrsam. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern noch an.

Merken sie’s? Prügelei im Asylantenheim. Verletzt wurden nur die armen Nordiraker. Und böse Tschetschenen wurden festgenommen. Keinerlei Hintergrundinformation aber die Grundintention richtig Anti-Tschetschenisch. Es könnte auch ein Jeside eine Tschetschenin sexuell belästigt haben und hat dafür eine drauf bekommen. Der Artikel würde trotzdem passen.

Scheiß Lügenpresse, Scheiß Merkel.

Quelle: h$$p://www.welt.de/politik/deutschland/article155788218/Die-Angst-dass-Putin-die-Tschetschenien-Tuer-oeffnet.html

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s