Darng-Kriegsschiffe haben Stromausfälle wegen Hitze

Während in Deutschland Mutti II von der Leyen gegen Heckler & Koch prozessiert, weil die ein Gewehr produziert haben, das nicht fürs Schießen geeignet scheint, haben die Briten ganz andere Probleme. H&K sagt ja die Gewehre entsprechen den geforderten Spezifikationen, wer hätte schon vermutet das eine Armee damit in Gefechte zieht. Gut, in den 90ern wußte man wohl auch noch nicht, das man ab 2000 ständig überall auf der Welt Krieg führen wird mit dem G36.

Aber nun zu den Briten. Zu deren Rückgrat der Flotte gehören auch Zerstörer der Daring-Klasse, welche ältere Pötte ablösen sollen. Doch seltsamerweise haben die in den vergangenen Jahren mehrfach Stromausfälle gehabt.

Es gab nun eine Anhörung im Britischen Parlament und dort erklärte der Hersteller den Grund dafür: Die Schiffe sind nämlich gar nicht dafür ausgelegt, dauerhaft unter Hitze zu arbeiten. Hitze? Welche Hitze?

Ganz einfach, die schwimmen ja im Persischen Golf herum und bedrohen seit Jahren den Iran. Der Persische Golf ist aber aufgrund der geringen Wassertiefe auch schon mal 32°C heiß.

„The equipment is having to operate in far more arduous conditions that were initially required,“ Rolls-Royce director Tomas Leahy said.

Managing director of BAE Systems Maritime, John Hudson, supported Leahy’s comments, adding: „The operating profile at the time was that there would not be repeated or continuous operations in the Gulf.“

Leahy told MPs that turbines do not generate as much power when they run in a hot environment, which is not recognized by the system.
„This is when you get your total electrical failure,“ Leahy explained.

An der Fehlerbehebung wird nun geforscht und es darf wohl später teuer nachgerüstet werden. Stell Dir vor es ist Krieg und ein britischer Zerstörer voraus hat Stromausfall. Jahrmarkts-schießen dürfte schwerer sein.

Quelle: http://edition.cnn.com/2016/06/09/europe/britain-royal-navy-warships/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s