Unfassbar niedrige Wahlbeteiligung junger Briten

Angeblich haben ja die böse ältere Generation den jungen dynamischen Briten die EU-Party versaut. Die Älteren haben ja primär für den Brexit und die Jungen Leute primär für Remain gestimmt. Wir alle haben folgende Propagandastatistik gesehen. Plumpe Stimmungsmache und Ausspielen „Jung gegen Alt“ ist das.

Die Statistik stimmt wohl auch, ist aber nur die halbe Wahrheit wenn man sie nicht im Kontext mit der Wahlbeteiligung betrachtet.
Was nämlich auch stimmt ist, daß die krakeelenden Jungen nicht zum Referendum gegangen sind.

Denn die Wahlbeteiligung am EU-Referendum war:

18-24: 36%
25-34: 58%
35-44: 72%
45-54: 75%
55-64: 81%
65+: 83%

Also haben nur 36% der 18-24jährigen zu 64% für Remain gestimmt. Also könnte es selbst unter den Jugendlichen eine große Mehrheit für den Brexit geben. Man kann es nicht sagen, es sind einfach zu wenige wählen gegangen. Aber jetzt rumschreien.

Warum ist das so? Ganz einfach, Großbritannien hat sich genauso wie Deutschland eine stumpfsinnige Generation rangezogen die kein Interesse an Politik hat und lieber konsumiert und Dauerparty macht. Man kann da immer nur hoffen das sie irgendwann mit 26 aufwachen.

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s