Großeltern schlagen Alarm: Polizei nimmt Eltern vegan ernährtes Baby weg

In Mailand haben die Behörden jetzt Eltern ihr Kind entzogen. Der Grund: Sie hatten ihr einjähriges Baby strikt vegan ernährt – mit fatalen Folgen für den einjährigen Jungen. Der Kleine war extrem unterernährt.

Nachdem sich seine Großeltern aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes Sorgen machten und ihren Enkel ins nächste Krankenhaus brachten, griffen die Behörden ein. Die Ärzte bemerkten, dass der Junge lediglich fünf Kilo wog. Das entspricht dem durchschnittlichen Gewicht eines drei Monate alten Babys.

Auch die Bluttests ergaben besorgniserregende Ergebnisse. Der Kalziumwert des Kleinkindes war gerade so hoch, um überlebensfähig zu sein. Zudem litt der kleine Kerl unter akuten Herzproblemen, die seine Diät durch die niedrige Kalziumzufuhr zumindest indirekt verursacht hatte.

Zuviel für die Behörden, sie nahmen das Kind den verantwortungslosen Eltern weg.

Quelle: h$$p://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/8822506/polizei-nimmt-eltern-vegan-ernaehrtes-baby-weg.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s