Nachtrag zur Erdogan-Gegendemo

Ester Seitz und Markus Beisicht nehmen Stellung zur rechtswidrigen Auflösung der Demonstration deutscher Erdogan-Kritiker am vergangenen Sonntag.

Die Polizei hat einfach behauptet, sie hätten auf ihre Demonstrationszug freiwillig verzichtet, während die Organisatoren noch auf der Bühne standen um die Leute den Ablauf zu erklären.

Danach wurde die Demo wegen einem „Verstoß gegen Auflagen“ die es nie gegeben hatte einfach aufgelöst. So macht der Kölner Polizeipräsident das halt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s