Was gibt’s neues aus Duisburg-Marxloh?

Nix. Ganz einfach. Trotzdem lohnt mal wieder ein Blick in die Zigeunerzone Duisburg-Marxloh.

Natürlich nennt man die Zigeuner frecherweise Rumänen oder Bulgaren in der Doku, aber das kennt man ja schon.

Man erfährt nebenbei: Als die Despotin Merkel zu Besuch kam, hat man die Zigeuner mit Bussen weggefahren zu irgendeinem „Fest“, damit sie nicht auf der Straße rumlungern wenn das Merkel kommt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s