Milderungsgründe für pädophilen Afghanen

Unzensuriert.at berichtet folgendes:

Der 22-jährige Afghane Jama B. hatte einem vierjährigen Buben sein Glied in den Mund gesteckt. Das Gericht suchte für die abscheuliche Straftat nach Milderungsgründen und fand sie auch.

Zugetragen hat sich das ganze in einem Flüchtlingsheim in Boostedt (Schleswig-Holstein) Dort hat der Afghane den Jungen in eine Toilette gelockt.

Er wurde erwischt und nicht gelyncht. Ein Fehler wie die Eltern nun einsehen werden.

Rund sechs Monate später musste sich der Kinderschänder nun vor dem Landgericht Kiel verantworten.

Obwohl er auf frischer Tat ertappt worden war, versuchte der Afghane zu leugnen. Er sei von seiner Persönlichkeit kein Mensch, der fähig wäre zu dem, was ihm vorgeworfen wird. Zudem sei er alkoholisiert gewesen. Reue für seine Tat soll er keine gezeigt haben.

Leider „mußte“ das Gericht den Täter Merkels Gast wegen der erdrückenden Beweislage verurteilen. Naja dafür aber nur 26 Monate, die er sowieso nicht komplett absitzen wird. Und jetzt kommts:

Gegenüber der Bild Zeitung argumentierte die Sprecherin des Landgerichts Kiel, Karin Witt, das milde Urteil folgendermaßen: „Das Gericht hat keine strafschärfenden Gründe, wie zum Beispiel Vorstrafen, beim Angeklagten festgestellt. Strafmildernd hat sich die Alkoholisierung und die hohe Haftempfindlichkeit des Täters ausgewirkt: Er ist jung, kann kein Deutsch und wurde in der Untersuchungshaft bereits angegriffen. Das Opfer hat die Tat gut weggesteckt, es sind keine schweren Folgen zu erwarten.“

HAFTEMPFINDLICHKEIT? DAS OPFER HAT DIE TAT GUT WEGGESTECKT?
Wen wundert es noch wenn Kriminelle Ausländer über diese Justiz nur noch lachen. „Der pädophile Afghane ist haftempfindlich, darauf müssen wir Rücksicht nehmen.“

Die Frage ist auch, wäre das Opfer weiblich gewesen, hätte sich das Gericht diesen Schwachsinn auch erlaubt? Männerfeindlichkeit par excellence sind die Äußerungen der Sprecherin. Wäre der Junge 14 und nicht 4 gewesen, hätte das Gericht ihm wohl noch unterstellt Spaß dran gehabt zu haben.

Quelle: h$$ps://www.unzensuriert.at/content/0021815-Nur-26-Monate-Haft-fuer-Afghanen-der-sich-Vierjaehrigem-vergangen-hat

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s