AfD schließt Presse aus

Die AfD wurde nicht zum Bundespressball geladen. Die Presse hat also die AfD ausgeschlossen. Fast alle fanden das richtig knorke. Nun schließt die AfD Baden-Württemberg die Presse aus. Und zwar von ihrem Parteitag. Die Presse, hier die FAZ tobt:

Hinterzimmerpolitik von Populisten

Die AfD in Baden-Württemberg hat entschieden, Journalisten nicht über den Verlauf ihres Parteitags berichten zu lassen. Das offenbart ein merkwürdiges Verständnis der Partei von Demokratie und Öffentlichkeit.

Da sind Sie wieder unsere Moralwächter im Namen von politischer Korrektheit. Im Beitrag selber fallen dann die üblichen Worthülsen:

Die AfD hat kein Problem mit einer weiterhin gut ausdifferenzierten Presselandschaft in Deutschland, sie hat ein Problem mit sich selbst.

*hüst* Ich hab mich wohl verlesen?!

Diese Partei ist auch drei Jahre nach ihrer Gründung nicht annähernd in der Lage, eine klare Brandmauer zwischen dem rechtsextremen, diesen Staat ablehnenden Narrensaum und solchen Kräften zu ziehen, die man mit viel Toleranz gerade mal noch nationalkonservativ nennen könnte.

Divide et impera. Wieder ein Versuch von den Journalisten mit Politauftrag Zwietracht zu säen in der AfD. Nach weiteren Beschimpfungen kommt dann aber die Aussage.

Weder das Grundgesetz noch das Parteiengesetz verlangen, dass Parteitage öffentlich abgehalten werden, die AfD kann so verfahren. Doch die Öffentlichkeit über Wahlen und Diskussionen wahrheitsgemäß zu informieren, gehörte bisher zu den demokratischen Gepflogenheiten aller Parteien.

Also, alles vollkommen legitim was die AfD macht und erstaunlich das Journalisten die Formulierung „wahrheitsgemäßen zu informieren“ überhaupt kennen. Ich bin sicher die FAZ-Journalisten hätten dies, wären sie denn eingeladen, dann auch wirklich getan.

Quelle: h$$p://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-in-baden-wuerttemberg-schliesst-presse-von-parteitag-aus-14531845.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s