Auswirkungen des Bargeldverbotes in Indien

In Indien wurden ja überraschend die 2 wichtigsten Banknoten durch den Premierminister Narendra Modi verboten. Der 500 Rupien-Schein (6,82 Euro) und der 1000 Rupien (13,63 Euro). Beide machten 80% der umlaufenden Währung aus.

Man wolle damit Schwarzarbeit, Schwarzgeld und Falschgeld bekämpfen. Dafür hat man dann einen 2000 Rupien-Schein eingeführt. Völlig wirr.

Ohne uns nun in endlosen Texten über den Unsinn eines Bargeld-Verbotes auszulassen hier mal die Auswirkungen dieser Maßnahme auf die unschuldige Bevölkerung:

Folgenlos bleibt Modis Reform trotzdem nicht. Noch in der ersten Nacht kam es zu Panikkäufen bei Juwelieren, Goldhändlern und Tankstellen. Im Osten der Hauptstadt Neu-Delhi verteuerten sich die Salzpreise um das Zwanzigfache. Hintergrund waren Gerüchte, dass Händler kein Wechselgeld mehr ausgeben.

Weil Geldautomaten verriegelt sind Wechselgeld kaum vorhanden ist, stehen die Menschen seit Tagen vor den Banken Schlange. Und sie sind wütend: In einer Bankfiliale in Neu-Delhi mussten sich die Angestellten auf der Toilette vor dem Mob verstecken.

Die brutale Reform hat bereits 16 Menschenleben gefordert. Mehrere ältere Menschen erlitten einen Herzinfarkt, als sie in Warteschlangen standen, ein Mann fiel aus dem zweiten Stock eines Bankgebäudes. In Jaipur starb ein Säugling, weil der Rettungswagen keine alten Banknoten annehmen wollte. Krankenhäuser lehnen Patienten ab, die kein Bargeld mitbringen. Dabei waren Notdienste und Apotheken eigentlich angewiesen, die alten Scheine weiterhin zu akzeptieren.

Eine völlig bescheuerte Finanzmaßnahme hat innerhalb weniger Tage zu Toten geführt! Das muß man sich mal vorstellen. Auf diplomatischer Ebene wurde Modi natürlich bejubelt. Schießlich will man baldigst die europäischen Völker genauso knechten.

Weiter geht’s hier: http://cicero.de/kapital/bargeldverbot-in-indien-ein-brutales-sozialexperiment

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s