Rehabilitierung von Milošević?

Gerade einen Artikel vom September 2016 entdeckt auf Telepolis:

Zehn Jahre ist es her, dass Slobodan Milošević im Gefängnis des UN-Kriegsverbrechertribunals in Den Haag an einem Herzinfarkt verstorben ist. Ein Urteil gegen den früheren jugoslawischen Präsidenten wurde deshalb nicht mehr gesprochen. Nicht über seine Verantwortung im Bosnienkrieg und auch nicht im Kosovokrieg, wo die Anklage Milošević jeweils für schwere Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Massaker, Deportationen, Völkermord und vieles mehr verantwortlich machte.

Um so interessanter ist, was der britische Journalist John Pilger kürzlich in seinem Blog schrieb: „Der Internationale Strafgerichtshof für das frühere Jugoslawien in Den Haag hat in aller Stille den früheren serbischen Präsidenten Slobodan Milošević vom Vorwurf der Kriegsverbrechen während des Bosnienkrieges 1992-1995, einschließlich dem Massaker in Srebrenica, freigesprochen.“ War Milošević also doch nicht der „Schlächter des Balkans“, wie ihn wohl zuerst die Time 1992 genannte hatte? Ein nachträglicher Freispruch, kann das sein?

Aus dem Sozialisten Milošević wurde im Propagandaapparat der NATO erst der nächste Hitler und dann ein Massenmörder bevor er geselbstmordet wurde. Nun wurde das Urteil gegen Karadžić gesprochen und darin steht mehr oder minder:

Aufgrund der der Kammer vorliegenden Beweise gab es unterschiedliche Interessen zwischen den bosnischen Serben und der serbischen Führung während des Krieges. Besonders kritisierte und missbilligte Milošević wiederholt die Politik und die Entscheidungen des Angeklagten und der Führung der bosnischen Serben. Die Kammer ist nicht überzeugt, dass die in diesem Verfahren vorgelegten Beweise ausreichen, dass Slobodan Milošević dem gemeinsamen Plan zugestimmt hat.

Leider spielt das mittlerweile keine Rolle mehr. Die serbische Regierung marschiert schließlich mittlerweile brav im EU-Takt mit und die Umerziehung der jungen Generation von Serben über die damaligen Ereignisse ist im vollem Gange.

Mehr dazu hier: https://www.heise.de/tp/features/Rehabilitierung-von-Milo-evic-3336642.html?seite=1

PS: Und Montenegro das man damals auch ein bißchen bombardiert hat darf nun sogar in die NATO und dort den Amerikanern den Arsch küssen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s