Ehrenmorde: 43% der Opfer sind Männer

Wie was? Stimmt etwa das Schwarz-Weißbild vom brutalen männlichen Täter und dem unschuldigen weiblichen Opfer nicht?

Das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht hat 2011 eine Studie zu Ehrenmorden veröffentlicht.

Die Studie selber trickst ein wenig, damit nicht auffällt das 29% aller Morde, Ehrenmorde sind. (Siehe Kommentar) Man vergleicht die Ehrenmorde halt mit Tötungsdelikten. Und ob die Täter Muslime, Jesiden oder Katholiken sind untersuchen wir mal lieber auch nicht so genau. Auch interessant:

Der Anteil männlicher Opfer liegt mit 43 % unerwartet hoch. Häufig werden
zusammen mit den weiblichen Opfern auch deren unerwünschte Partner ange-
griffen, in einigen Fällen auch nur diese.

Wer es genauer wissen möchte: https://scheidendegeister.wordpress.com/2017/02/13/ehrenmorde-die-unsichtbaren-toten-maenner-des-ungenannten-kulturkreises/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ehrenmorde: 43% der Opfer sind Männer

  1. Siggi schreibt:

    Vorsicht, ich schreibe nicht, dass 29 Prozent aller Morde Ehrenmorde sind! Was ich schreibe, kann man wie folgt interpretieren:
    Unter der Annahme, dass alle Ehrenmorde von Muslimen ausgehen, würde es in Deutschland 286 Ehrenmorde pro Jahr geben, wenn die gesamte Bevölkerung eine solch hohe Zahl an Ehrenmorden verüben würde, wie die Muslime.
    Verglichen mit allen Morden, die in Deutschland passieren, wären das 40 Prozent aller Morde. Das ist zwar nur ein Gedankenspiel, zeigt aber, dass Ehrenmorde im Verhältnis zum Bevölkerungsanteil der Muslime extrem häufig sind. Und das ist das Gegenteil von dem, was die Studie behauptet.

    Gefällt mir

  2. Pingback: Was Blogs und Youtuber besser machen als etablierte Medien – Scheidende Geister

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s