„Je suis St.Petersburg“ fällt aus

Am liebsten würden wohl die rotgrünen Faschisten das Brandenburger Triumphtor in Berlin abreissen, ist es doch ein bösartiges Symbol aus der preußischen Vergangenheit. Das geht aber leider momentan noch nicht, weil die Umerziehung noch nicht soweit gediehen ist. Drum wurde es erst in ein Symbol der Wiedervereinigung uminterpretiert und seit Neuestem ständig in fremden Länderfarben angestrahlt.

Immer wenn es knallte, war Berlin bunt. Bei Anschlägen in Paris, Brüssel, London, Istanbul, allesamt Partnerstädte von Berlin, und bei Anschlägen in Nizza und Jerusalem wurde das Tor auch mit den jeweiligen Landesfarben bestrahlt.

Als es in Orlando (Florida) zu einem Attentat auf einem Schwulen-Klub kam, leuchtete das Tor auf einmal in Regenbogenfarben.

Das Problem ist nur, wenn man mit dem Scheiß halt inflationär um sich wirft, entsteht eine gewisse Erwartungshaltung. Und was passiert bei Anschlägen in Russland? Richtig, Nichts! Das muß man dann aber schon mal den Leuten erklären:

„Der Regierende Bürgermeister hat die Entscheidung getroffen, dass nur infolge eines Terroraktes in einer Partnerstadt das Brandenburger Tor angestrahlt wird“, wird ein Sprecher der Staatskanzlei in dem Bericht zitiert.

Warum also woanders die Ausnahmen?

Sie sind „Orte, zu denen Berlin eine besondere Beziehung hat“, hieß es laut RBB dazu aus der Senatskanzlei: „Das ist bei Jerusalem der Fall und auch bei Orlando als Regenbogenstadt.“ Auf Sankt Petersburg trifft das offensichtlich nicht zu.

Andere Städte haben sich mittlerweile übrigens dazu entschlossen, ihre Wahrzeichen nach Terroranschlägen nicht mehr anzuleuchten.

Hat also rein gar nichts mit dem aktuellen Russenhass zu tun, der in der deutschen Politik grassiert. Dann wollen wir mal für die Berliner hoffen das es demnächst nicht in Moskau knallt. Ist nämlich eine Partnerstadt von Berlin, da müßte man ja dann das Tor doch in den russischen Farben anleuchten.

Quelle: h$$p://www.spiegel.de/politik/deutschland/brandenburger-tor-wird-nach-anschlag-in-st-petersburg-nicht-angestrahlt-a-1141722.html

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s