Schweden

Nach dem Anschlag in Schweden mit mehren Toten tut sich was im Land.

Die Schwedendemokraten sind nun offiziell die größte politische Partei in Schweden und rangieren in einer Umfrage von Sentio bei 27,2 Prozent. Das Ergebnis entspricht einem neuen Rekord für die migrationskritische Partei, die seit Beginn der Migrationskrise stark an Zuspruch gewann, wie Nyheteridag berichtet.

Mehr dazu: http://1nselpresse.blogspot.de/2017/04/schwedendemokraten-erleben-nach.html


Außerdem erhält die „nationalistische“ Bürgerwehr „Soldiers of Odin“ massiv Zulauf in Schweden:

Die Gruppe wurde erst im Jahr 2016 vom Finnen Miki Ranta gegründet. Heute besteht die Organisation bereits in rund 20 schwedischen Städten, auf Facebook hat sie tausende Anhänger. Die Organisation ist auch in Dänemark, Großbritannien, Estland, Norwegen, Deutschland, Portugal, den Vereinigten Staaten und Australien vertreten.

Die „Soldiers of Odin“ verstehen sich als Bürgerwehr, um Frauen und Kinder vor angeblichen Bedrohungen durch Vergewaltigungen und Raub zu schützen. Feind sind ihnen, ihrer Gesinnung entsprechend, die Linksradikalen. Im Februar lieferten sich einige ihrer Anhänger mit Linken in der schwedischen Stadt Jönköping eine gewaltsame Auseinandersetzung.

Mehr dazu: https://deutsch.rt.com/gesellschaft/49098-selbsternannte-nationalistische-buergerwehr-soldiers-of-odin/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s