Marc Dutroux und die 27 toten Zeugen

Xavier Naidoo singt in einem seiner Lieder von Kinderschändern in hohen gesellschaftlichen Kreisen. Doch da die Journalisten momentan im ideologischen Krieg gegen ihn sind, weil er die Metapher der Marionetten auf deutsche Politiker angewendet hat, verschließen Sie vor dieser Realität wiedermal die Augen. Heise kritisiert u.a. diesen Reflex in einem sehr guten Artikel „Medienhetze gegen Systemkritik“

Aber Vertreter eines über jeden Zweifel erhabenen Qualitätsjournalismus können sicherlich auch anders vorgehen, beispielsweise wie die Redakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Leonie Feuerbach. In ihrem Artikel schreibt sie davon, dass das Lied von Naidoo auf „… handfeste Verschwörungstheorien wie pädophile Politiker …“ anspiele. So einfach machen es sich Medien, die mit Nachdruck nicht sehen wollen. Pädophile Politiker? Verschwörungstheorie. Eine handfeste auch noch dazu. Punkt. Abgehakt.

Achso, Frau Feuerbach? Wohl nicht aufgepaßt in den letzten Jahren. Darum hat Heise ein paar Links für die Dame:

Deshalb hier gleich nochmal die Dokumentation über Mark Dutroux aus dem Jahre 2012. Der Sozialhilfeempfänger mit 5 Häusern war garantiert ein Einzeltäter.

Wie die BR-Redakteurin Ina Jung bei ihren Recherchen für die beiden ARD-Spielfilme zum Thema Kindesmissbrauch sagte: Bei Kinderprostitution ist die Realität schlimmer als jeder Film. Pädophile Eliten sind keine Verschwörungstheorie sondern einfach mal Fakt!


Post Scriptum: Der genannte Heise-Artikel über die Uniformität der Journaille ist wirklich lesenswert:

Wir können einen Journalismus beobachten, der geradezu zur Hochform aufläuft, wenn er wittert, dass ein Akteur durch ein mediales Standgericht für vogelfrei erklärt werden darf.  Während ein schlimmer Völkerrechtsbruch ihm allenfalls einen müden Blick abverlangt, fangen Tastaturen unter ihm förmlich an zu glühen, wenn es jemand wagt, sein eng gestecktes politisches Weltbild anzutasten.

Quelle: https://www.heise.de/tp/features/Medienhetze-gegen-Systemkritik-3708737.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s