Kurznachrichten

Da ich grad wenig Zeit habe hier ein paar kurze Meldungen:

London: Ethno-Krawalle eskalieren völlig

Früher hies das ja Rassenunruhen. Heute dann Ethno-Krawalle und die Linksextremen freuen sich Molotowcocktails auf Polizisten werfen zu können.

Auslöser für die im Londoner Stadtteil Dalston besonders massiven Ethno-Krawalle war der Tod des 20-jährigen Schwarzen Rashan Charles am 22. Juli. Der mutmaßliche Drogendealer geriet in eine Polizeikontrolle, in einem Geschäft kam es zu einem Handgemenge zwischen den Beamten und Charles.

Kurz nachdem Polizeibeamte ihn festnehmen wollten, starb er an Erstickung . Die Ursache für den tragischen Vorfall ist indes noch ungeklärt.

Polizisten gaben laut Berichten britischer Medien an, der Schwarze habe ein Päckchen hinunterschlucken wollen, das die Beamten aus seinem Rachen entfernen wollten. Offenbar handelte es sich um ein mit Rauschgift gefülltes Päckchen. Nun soll der Tod des 20-Jährigen von einer unabhängigen Kommission untersucht werden.

Ja, der Typ hat seine Drogen geschluckt und ist daran verreckt. Deswegen rastet das Pack jetzt aus

Mehr dazu hier: https://www.wochenblick.at/london-ethno-krawalle-eskalieren-voellig/


Irakische Massenfamilie rastet im Sozialamt aus

Ohne Termin tauchte an Montagnachmittag eine irakische Flüchtlingsfamilie im Sozialamt des Rathauses der Stadt Rommerskirchen auf. Vorneweg die Mutter mit ihren zehn (!) Kindern zwischen ein bis 17 Jahre. Sie waren erbost, mehr noch: aggressiv!

Was sie genau wollten, ist bislang noch nicht bekannt. Ging es um Geld, um Sozialleistungen? Laut einer Stadtsprecherin nicht. Es sei unter anderem um die Residenzpflicht gegangen. Doch die Polizei äußert sich bislang nicht dazu…Auf jeden Fall sei eine sachliche Auseinandersetzung mit den Familienmitgliedern nicht möglich gewesen.

Wie dem auch sei, es ging plötzlich Schlag auf Schlag: Die irakischen Flüchtlinge flippten vollkommen aus.

Sie warfen mit Einrichtungsgegenständen um sich, rissen Infotafeln von den Wänden. Ein Iraker nahm einen Feuerlöscher und bedrohte damit die Rathausbeschäftigten. Eines der Kinder drohte sogar damit, sich vom Balkon des Rathauses zu stürzen.

Quelle: http://www.guidograndt.de/2017/08/02/integration-ade-elfkoepfige-irakische-fluechtlingsfamilie-wuetet-randaliert-im-sozialamt/


Die Invasion ist ein Hirngespinst

Die Zahl der Personen mit ausländischer Herkunft in Deutschland hat zum fünften Mal in Folge einen neuen Höchststand erreicht. 2016 lebten rund 18,6 Millionen Männer, Frauen und Kinder mit ausländischen Wurzeln in Deutschland. Dies entspreche einem Zuwachs von 8,5 Prozent gegenüber 2015, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mit.

Mit diesen Zahlen dauert es ja nicht mehr lange bis der Bürgerkrieg kommt.

Quelle: https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2017/so-viele-personen-mit-auslaendischen-wurzeln-wie-noch-nie/


Frankreich baut wieder Invasorenlager in Calais

Der „Dschungel von Calais“ wurde im vergangenen Herbst zwar geschlossen, doch die Migrantenkrise im Norden Frankreichs ist damit nicht vorbei. Neue Migranten kommen täglich in die Region am Ärmelkanal. Frankreichs Regierung will deswegen zwei neue Aufnahmezentren eröffnen, um „die schlechten Erfahrungen der Vergangenheit“ nicht zu wiederholen.

Hier geht’S lang: http://www.epochtimes.de/politik/europa/calais-regierung-richtet-neue-migrantenunterkuenfte-ein-a2179406.html


„Wir sind natürlich angewiesen, pro Regierung zu berichten.“

Das war’s dann mit der Karriere. Natürlich hat der WDR die Journalistin nicht gefeuert. Man kauf ihr einfach nur nichts mehr ab.

Hier nochmal die Hintergründe: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/staats-tv-co-meine-journalistische-karriere-in-deutschland-ist-zu-ende-wdr-journalistin-fuer-wahrheit-bestraft-a2179759.html


Emnid: Der Klimawandel ist die größte Sorge der Deutschen

Ach Scheiß die Wand an. Die Klimalüge macht den Leuten Angst. Aber die Masseninvasion ist natürlich eine tolle Bereicherung.

Hier geht’s lang: http://www.mmnews.de/index.php/politik/121218-emnid-umfrage-deutsche-nennen-klimawandel

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s