Netzfundstück: CSD Berlin – Morddrohungen wegen „Allah is Gay“

MMnews vermeldet:

Beim CSD in Berlin könnte es am kommenden Samstag gefährlich werden. Amed Sherwan hat mehrere Mord- und Gewaltdrohungen erhalten. Der Grund: Er hat angekündigt, am kommenden Samstag den Berliner Christopher Street Day (CSD) als Ex-Muslim mit einem „ALLAH IS GAY“-Shirt zu unterstützen.

Darauf erhielt er viele Morddrohungen. Auf seiner Facebook-Seite hat Amed Sherwan diese Drohungen dokumentiert. An die Islamisten gerichtet, erklärt er: „Eure Morddrohungen werden mich nicht aufhalten. Bis Samstag in Berlin!“

Quelle: h$$ps://www.mmnews.de/vermischtes/81133-csd-berlin-morddrohungen-wegen-allah-is-gay

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s