Die Greta Thunberg Inszenierung

Heute lernen wir, wie man bei der heutigen Haltungspresse eine globale Lügengeschichte inszeniert:

Ich gehe davon aus, das niemand weiß, wer Greta Thunberg ist? Kein Problem, die Bratze hat sogar schon ihren eigenen Wikipedia-Eintrag, auch auf deutsch.

Unter anderem nahm das Time Magazine Thunberg wegen ihres Klimaschutz-Engagements in seine Liste der einflussreichsten Teenager des Jahres 2018 auf.

Ein paar Wochen bevor die wertlose Klimakonferenz im schlesischen Kattowitz begann, ging zufällig die Geschichte eines kleinen schwedischen Mädchens um den Erdball, welche jeden Freitag anstatt zur Schule, lieber für die Rettung des Klimas demonstriert.

Ist klar, ein 15 jähriges Ding geht irgendwo auf der Welt nicht zur Schule und schon wird das auf Aufhänger in hunderten westlichen Müllzeitschriften. Auf jeden Fall knackte die kleine Greta Thunberg dann ihr bargeldloses Sparschwein und fuhr taschengeldfinanziert nach Kattowitz zu den „Vertreter aus fast 200 Ländern“ welche „dort über die genaue Ausgestaltung des Klimavertrags von Paris“ verhandelten. Dort wurde sie dann auch sofort reingelassen und hielt dann „ihre Rede vor den versammelten Vertretern“.

Die fettmarkierten Zitate stammen beispielhaft aus dem Handelsblatt. Auch dieses Lügenblättchen suggeriert seinem Leser, daß die Bratze vor hunderten Leuten gesprochen hat. Alles erstunken und erlogen. Könnt ihr hier nachgucken:

https://www.svtplay.se/klipp/20387255/15-ariga-greta-thunberg-klimatmotets-unga-superstjarna

Der Saal war leer, auf der Bühne hat man 3 Statisten hingesetzt. Sie redet nur in die Kamera, außer ihr kleines Klatschvieh-Team war niemand sonst da. Und ob eine 15 jährige diese Rede alleine geschrieben hat, darüber mag sich jeder seine eigene Meinung bilden.

Alles nur eine billig produzierte Lügengeschichte, aber unsere Haltungsjournalisten berichteten natürlich darüber.

Neue Osnabrücker Zeitung: Beeindruckende Rede im Video – 15-jährige Schwedin lässt Politiker auf dem Klimagipfel alt aussehen

Bild: Euch gehen Entschuldigungen aus, uns die Zeit!

Aargauer Zeitung: Zu jung, um zu schweigen – wie Jugendliche die Politik aufmischen

Handelsblatt: Eine 15-Jährige findet bei der Klimakonferenz die klarsten Worte

In der Aargauer findet ihr auch eine komplette Übersetzung der Rede auf Deutsch

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s