Großbritannien: Feuerwehr ist zu weiß und zu männlich

Also was machen wir da?

One of the county’s biggest fire services has been accused of discrimination after it emerged white men have to score higher in its recruitment tests than anyone else. West Midlands Fire and Rescue Service wants 60% of new recruits to be women, and 35% to be from black and minority ethnic groups by 2021. In a bid to reach the target, they have altered the pass rates to make it easier for people from those groups to get through the test.

Women and men from black, Asian and minority ethnic groups only have to score 60% on verbal and numerical tests – where as white men have to score 70%.

Ich übersetze mal: Die Wichser wollen das 60% der neuen Rekruten weiblich und 30% Schwarz sind oder irgendeiner ethnischen Minderheit angehören. Natürlich sind Geschlechter und Hautfarbe nur ein dabei ein soziales Konstrukt.

Also haben sie die Bestehensraten geändert. Weiße Männer müssen 70% erreichen. Der Rest nur 60%. Was natürlich überall eine absolute Sauerei wäre, ist bei einer Feuerwehr die Leben retten soll natürlich unglaublich dämlich. Diversität ist wichtiger als Effektivität. Bei Ärzten geht man ja heimlich den gleichen weg. Hauptsache die Quote stimmt im Operationssaal. Dafür können ruhig ein paar Patienten mehr pro Jahr auf dem Tisch liegen bleiben.

Aber es geht noch weiter:

This includes £2,500 a month spent on targeted Facebook adverts which just appear on the profiles belonging to women to ‘minimise white men applying’, the source said.

Die Rekrutierungswerbung auf Facebook ist gezielt für Frauenprofile geschaltet (Nach Rasse, Hautfarbe darf FB ja noch nicht)

‘This approach to recruitment is appalling. ‘Not only are they discriminating against large parts of my community, but they are also using huge amounts of public money to do so. ‘There is such a negative culture within management who want to achieve their own agendas at all costs.

Dieser Ansatz bei der Rekrutierung ist erschreckend. Sie diskriminieren nicht nur große Teile meiner Gemeinschaft, sondern verwenden auch riesige Mengen an öffentlichen Geldern, um dies zu tun. Es gibt eine solche negative Kultur im Management, die ihre eigenen Ziele um jeden Preis erreichen will.

‘It’s difficult to swallow knowing people have not been able to achieve their dream careers because they are too white or too male.

Es ist schwierig, das Wissen zu schlucken, dass Menschen ihre Traumkarriere nicht erreichen konnten, weil sie zu weiß oder zu männlich sind.

He added: ‘There is intentionally no general adverts anywhere like job boards of the brigades own social media, in order to minimise white men applying. ‘This is because historically, general non-targeted adverts lead to large amounts of white male applicants.’ A spokesman for the West Midlands Fire and Rescue Service, said: ‘West Midlands Fire Service is committed to a having a workforce which reflects the diversity of the population of all our communities, and one that is welcoming to all. ‘We are also extremely proud to have been ranked second in this year’s Top 50 UK Employers List, which recognises our continuing commitment to workplace diversity. ‘Our recruitment shows our determination to challenge outdated perceptions about who can – and can’t – be a firefighter.

„Es gibt absichtlich keine allgemeinen Anzeigen wie Jobbörsen der brigadeneigenen Social Media, um die Zahl der sich bewerbenden weißen Männer zu minimieren. Denn in der Vergangenheit führten allgemeine, nicht zielgerichtete Anzeigen zu einer großen Anzahl von weißen männlichen Bewerbern“.

Und was sagt die Feuerwehr dazu?

Ein Sprecher des Feuerwehr- und Rettungsdienstes der West Midlands sagte: „Die Feuerwehr der West Midlands setzt sich für eine Belegschaft ein, die die Vielfalt der Bevölkerung aller unserer Gemeinden widerspiegelt und die alle willkommen heißt. Wir sind auch sehr stolz darauf, in diesem Jahr auf den zweiten Platz der Top 50 UK Employers List gewählt worden zu sein, was unser anhaltendes Engagement für die Vielfalt am Arbeitsplatz würdigt. Unsere Rekrutierung zeigt unsere Entschlossenheit, veraltete Wahrnehmungen darüber, wer ein Feuerwehrmann sein kann und wer nicht, in Frage zu stellen.

Die Abschaffung des Leistungsprinzips in sämtlichen Bereichen durch Femnazis und Diversitätsidioten wird Zehntausende das Leben kosten, was aber in keiner Studie jemals aufgedeckt werden wird. Gelder gibt’s momentan nur bei Klimawandel, Feinstaub oder „Flüchtlingen“

Machen wir uns nichts vor, die kranke westliche Gesellschaft sieht diesen Blutzoll noch als notwendig an.

Quelle: h$$ps://metro.co.uk/2019/01/28/fire-service-changes-entrance-test-deliberately-harder-white-men-8402291/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s