Krawalle in Kopenhagen

Damit ihr es nicht verpaßt, in Dänemark war der Moslemmob los. Ein islamkritischer Politker namens Rasmus Paludan hat in einem Migrantenviertel namens Nörrbro demonstriert. Dabei ist ihm mehrfach der Koran aus der Hand gefallen. 🙂

Daraufhin sind die Moslems ausgeflippt und  griffen die Polizei an (Tische, Stühle, Pflastersteine) und zündet an, was man halt so anzünden kann. (Container, Autos usw.) Barrikaden haben Sie auch errichtet. Die Toleranzparty ging bis spät in die Nacht.

Die Medien sind sich wie immer einig, schuld sind natürlich nicht die Krawallmoslems sondern der böse Provokateur Paludan!

Quellen: https://www.merkur.de/politik/kopenhagen-islamfeindlicher-politiker-tritt-auf-polizei-bei-krawallen-attackiert-zr-12193323.html
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2019/04/15/daenemark-schwere-krawalle-kopenhagen/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s