Die Jesiden scheißen auf UN-Resolution

Heiko Maas, Angelina Jolie, Amal Clooney und die Jesidin Nadja Murad  waren ja beim UN-Sicherheitsrat und haben dort schöne Bilder für die Weltpresse produziert. Amal Clooney sagt dabei wertvolle Sätze wie „Dies ist ihr Nürnberg-Moment.“

Der UN-Sicherheitsrat hat dann irgendeine belanglose Resolution beschlossen um den durch den IS verschleppten Jesidinnen ihr Mitleid auszudrücken.

„Bisher sei kein einziger Täter wegen der gegen Jesidinnen verübten sexuellen Gewalt verurteilt worden“

Wer sich mal mit Jesidentum beschäftigt hat, weiß die brauchen unser Mitleid nicht, die sind bekloppt und sind auch in Deutschland beim Thema Blutrache an Frauen ganz weit vorne mit dabei.

Und das man sich mit der Resolution den Arsch abwischen kann zeigt die heutige Nachricht vom Obersten Geistlichen Rat der Jesiden:

Wenn ehemalige jesidische Sklavinnen beim IS zurückkehren wollen, nimmt die Religionsgemeinschaft sie nur auf, wenn sie ihre in Gefangenschaft geborene Kinder zurücklassen. BÄMM!

„Bezüglich der Entscheidung, weibliche Überlebende und ihre Kinder aufzunehmen, meinten wir nicht die Kinder, die als Ergebnis einer Vergewaltigung geboren wurden, sondern jene, die als Kinder jesidischer Eltern nach der Invasion von Sindschar durch den IS am 3. August 2014 verschleppt wurden.“

Das führt dazu das tausende jesidische Frauen bei ihren Peinigern bleiben, aus Angst, ihre Kinder zu verlieren, bzw. im Flüchtlingslager bleiben.

Der IS hatte diese Haltung übrigens einkalkuliert, somit entzieht sich die jesidische Inzuchtgemeinschaft selbst einen großen Teil ihrer genetischen Vielfalt.

Der Irak selber hat da übrigens weniger Probleme. Die Dschihadistenpapas waren Moslems, ergo werden die Kinder als Moslems registriert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s