Schweden: 173 Anschläge in neun Monaten

Mittlerweile ist es ein Passion von mir, den stetigen Abstieg unseres nördlichen Nachbarns zu dokumentieren. Das Land selber schafft es noch recht gut seine Entwicklung zum Shit-Hole-Country zu ignorieren, trotz solcher Meldungen:

Explosionen von kleineren Bomben oder Handgranaten, vor Polizeiwachen, Einkaufscentern, Restaurants oder Wohnhäusern – sie gehören in Schweden in diesem Jahr zum Alltag der Menschen dazu. Allein zwischen Januar und September dieses Jahres zählte der Nationale Rat für Gewaltprävention 173 Sprengstoffanschläge im Land.

Mehr dazu: https://www.tagesschau.de/ausland/anschlaege-daenemark-schweden-101.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s