Gauland: Der 8. Mai ist kein Feiertag

Das Gespräch lohnt sich zu Lesen. Gauland wird für Meinungen beschimpft welche 1985 ein Herr Weizsäcker noch äußern konnte.

… Ich habe nur gesagt, daß der 8. Mai kein Tag zum Feiern und auch kein Freudentag ist. Sicher, für diejenigen, die in den KZs eingesperrt waren, war es eine Befreiung. Aber für viele Millionen Deutsche bedeutete das Kriegsende auch die Vertreibung aus und den Verlust der Heimat. Der Tag ist sehr ambivalent.

Auch schön zu lesen, wie falsch der Begriff „Tag der Befreiung“ ist:

Sind die Alliierten Ihrer Ansicht nach als Befreier gekommen?

Gauland: Sie sind natürlich ursprünglich als Besatzer gekommen. Eine Befreiung war gar nicht ihr Ziel, schon gar nicht die der Deutschen. Sie haben sich aber im Laufe der Zeit teilweise auch zu Befreiern entwickelt.

Hier geht’s lang: https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2020/gauland-der-8-mai-ist-kein-freudentag/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s